Bild: Julia Schwendner – 2019 wurde „Me On Monday“ aus Jena zur „Besten Newcomerband Deutschlands“ gewählt. Als Special Guest traten sie im local heroes-Bundesfinale 2020 auf, das als Musiksendung aufgezeichnet wurde. Mit einem neuartigen Konzept kehren die BahnhofBeats Corona konform zurück und suchen ihre Nachfolger.

Die BahnhofBeats kehren zurück: Bands und Solist*innen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich ab sofort für ein umfangreiches Förder- und Promotionpaket im Wert von über 30.000€ bewerben, das euch in mitteldeutsche Bahnhöfe einlädt. Dort nehmt ihr die Geräusche der Bahnhöfe auf und produziert – begleitet von Profis – aus ihnen eigene Songs. Bewerbungsschluss ist der 05. Mai 2021.

In diesem Jahr gehen wir wieder auf die Suche nach den spannendsten Newcomer-Musiker*innen und Bands. Neu ist die Ausweitung auf den mitteldeutschen Raum: Neben Thüringen können sich auch Newcomer aus Sachsen und Sachsen-Anhalt bewerben!

Das neue Corona konforme Konzept nimmt den Namen „BahnhofBeats“ bei Wort: In den mitteldeutschen Bahnhöfen nehmen fünf Bands oder Solist*innen Sounds (Beats) auf. Das kann von der Durchsage und Zugdurchfahrt bis zu den Schritten der Reisenden oder den Geräuschen in den Geschäften alles sein. Zusammen mit euren eigenen Studio- und Gesangsaufnahmen produziert ihr aus diesen Aufnahmen einen eigenen Song. Eure Aufnahmen werden anschließend professionell gemixt und gemastert.

Begleitet werden die Songproduktionen von Sebastian Rätzel (Sänger von „The Baseballs“, Echo-Gewinner, Gold & Platin Award-Träger, schreibt u.a. für Ella Endlich, Vincent Groß, Helene Fischer) und Produzent Tobias Schwall (u.a. Vanessa Mai, Maite Kelly) der Hall Of Fame Academy. Sie unterstützen den Entstehungsprozess und geben als Mentoren Expertentipps.

Als zusätzliches Extra erhaltet ihr ein Zoom-Aufnahmegerät von der Firma Sound Service GmbH geschenkt, mit dem ihr die Beats in den Bahnhöfen aufzeichnen werdet. Ein Video- und Social-Media-Team begleiten eure Suche nach dem perfekten BahnhofsBeat und erstellen zusammen mit euch ein Musikvideo. Eine der Thüringer Bands wird darüber hinaus das Bundesland im local heroes-Bundesfinale (Rückblick: local heroes-Bundesfinale 2020) vertreten. Der Gesamtwert dieses Bandförderprogramms beträgt über 30.000€.

Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbung

Ob Punkband, Singer-Songwriter, Rapperin, Folkgruppe, Jazz-Soul-Trio oder Pop-Rock-Interpret: Bis zum 5. Mai 2021 können sich interessierte Musiker*innen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für die Teilnahme an der BahnhofBeats Sounds Edition bewerben.

  • Reine DJ-Formationen können sich leider nicht bewerben, DJs können jedoch Teil einer Bandformation sein. Zudem gelten die allgemeinen Spielregeln der local heroes.
  • Bereits Ende Mai werden die Beats in den Bahnhöfen aufgenommen. Die Aufnahmewoche ist für den 24.-28.05.2021 angesetzt. Gemeinsam mit euch definieren wir einen konkreten Tag. In welchen Bahnhöfen gedreht wird, entscheidet ihr zusammen mit dem Team von Mein Einkaufsbahnhof und local heroes. Die Reisekosten werden euch nach dem Bundesreisekostengesetz erstattet.

Legt nun ein kostenfreies Bandprofil unter https://bands.local-heroes.de an und sendet den Link unter dem Stichwort „BahnhofBeats Sounds Edition“ per E-Mail an bewerbung@local-heroes.de. Aus allen Bewerbungen werden fünf Acts (drei aus Thüringen, jeweils eine aus Sachsen und Sachsen-Anhalt*) für die BahnhofBeats Sounds Edition ausgewählt.

Isabel Oertel-Weier, Werbereferentin von Mein Einkaufsbahnhof, freut sich über die Neuauflage der BahnhofBeats:

„Strahlender Sonnenschein, tolle Livemusik junger Talente, interessantes Netzwerken, ein bestens gelauntes mitfieberndes Publikum, ein belebter Bahnhof mit belebten Geschäften - genau das hat unsere bisherigen BahnhofBeats ausgemacht. 2020 mussten wir eine pandemiebedingte Zwangspause einlegen und sind nun super happy, in diesem Jahr mit neuem Konzept wieder dabei zu sein. #TeamBahnhof mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutschen Bahn und der Geschäfte würde natürlich gern vor Ort Gastgeber sein. Aber gemeinsam mit dem Team der local heroes stellen wir uns den neuen Gegebenheiten und stehen in den Startlöchern für die BahnhofBeats 2021 Sounds Edition.“

Über die BahnhofBeats

Seit 2018 veranstalten Mein Einkaufsbahnhof, Aktion Musik / local heroes e.V. und diePop e.V. die BahnhofBeats auf dem Vorplatz des Erfurter Hauptbahnhofs. Hier geben sich Newcomer-Acts und bekannte Artists das Mikrofon in die Hand. Ein Highlight des Tages ist die Nominierung einer Newcomerband als Vertreterin des Bundeslands Thüringen für das local heroes-Bundesfinale. Zuletzt gewann die Jenaer Band „Me On Monday“ den Titel „Beste Newcomerband Deutschlands“. Die Pop-Punk-Band, die gerade frisch nach Thüringen gezogen war, überzeugte sowohl die vierköpfige Fachjury als auch das Publikum der BahnhofBeats 2019, von dem die fünf Musiker ebenfalls die meisten Stimmen erhielten.

*Die BahnhofBeats sind in der ursprünglichen Form als "local heroes Landesfinale Thüringen" gedacht. Die Thüringer Band vertritt das Bundesland im Bundesfinale der local heroes. Um wieder eine Band nominieren zu können, möchte die Jury aus diesem Bundesland eine größere Bandauswahl sehen. Bands aus Sachsen und Sachsen-Anhalt können sich für die alternativen Formate anmelden, wenn sie sich um einen Platz im Bundesfinale bewerben wollen.